Sonntag, 7. April 2013

Chickenburger

We all need to make time for a burger once in a while.
Erica Durance




Fast Food muss nicht immer ungesund sein, nein, es kann auch gesund sein, lecker schmecken und gleichzeitig einfach und schnell zubereitet sein - von jedem selbst!



Zutaten für 2 Personen

2 Brötchen (Burgerbrötchen, Semmeln, selbstgemachte Brötchen, je nach Geschmack!)
2 Hühnerbrüstchen
4 Stück Cheddarkäse
1 Zwiebel
1 große Tomate
Eisbergsalat
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Die Hühnerbrust waschen, abtupfen, würzen und in etwas Öl oder Bratbutter in einer Pfanne anbraten.
Den Salat und die Tomate waschen. Die Tomate in etwas dickere Scheiben schneiden.
Die Zwiebel schälen und  ebenfalls in etwas dickere Scheiben schneiden. Danach in etwas Öl anbraten.
Die Brötchen in der Mitte auseinander schneiden und im Rohr kurz aufbacken.
Sobald die Hühnerbrust fertig ist auf ein Blech legen, mit Cheddarkäse und den Zwiebelscheiben belegen und in den Backofen geben, bis der Käse ein wenig zerlaufen ist.
Zum Schluss den Burger mit dem Salat und Tomatenscheiben "zusammenbauen".
Mit einer Sauce nach Wahl verfeinern. Ob Ketchup, Majo oder Sourcream ist hier wieder jedem selbst überlassen, einfach probieren, variieren und testen.


Jetzt muss nur noch angerichtet werden. Ob mit Pommes, Kartoffelspalten oder Süßkartoffelchips, der Geschmack ist hier King. 





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für deine Rückmeldung :)