Samstag, 22. November 2014

Fischcurry

I have a great time cooking and eating Thai green curry chicken.
Akshay Kumar




Fisch ist gesund und so auch scharfes Essen. Da mein Freund und ich beides lieben, ist eine Kombination dieser beiden Zutaten perfekt. Dieses süß-scharfe Fischcurry lässt die Herzen Thaifans höher schlagen.












Zutaten


250g Champignons
4 Stk. Frühlingszwiebel
3 Scheiben Ananans
1 Dose Kokosmilch
4 Stück Polardorsch (oder anderen Fisch, tiefgekühlt oder frisch)
Curry, Salz, Pfeffer
Reis oder Nudeln


Zubereitung


Den Reis in einem Topf mit Wasser kochen
Währenddessen die Champignons, Frühlingszwiebel und Ananas waschen, putzen und in kleine Stücke bzw. Scheiben schneiden
In einem Wok die Champignons scharf anbraten
Währenddessen in einer weiteren Pfanne den Fisch von beiden Seiten scharf anbraten - anschließend auf ein Teller geben und warmhalten
Die Frühlingszwiebel und die Ananas zu den Champignons geben
Danach mit 2 EL Curry bestäuben und die Koksmilch hinzufügen
Die Kokosmilch aufkochen lassen
Den Fisch zum Curry hinzufügen und mit Salz und Pfeffer (und falls erwünscht mit weiterem Curry und etwas Chili) abschmecken
Mit dem Reis anrichten







Enjoy! 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für deine Rückmeldung :)